Japanreise – Reisen gen Osten

Hallo ihr Urlauber und Fernwehhaber!

Ich möchte meinen Blog mit einem ganz besonderen Land eröffnen. Für einige wird dieses Land gar kein Touristenmagnet sein oder es wird mit dem Tsunami von 2011 verknüpft: in den folgenden Blogeinträgen soll es um das fernöstliche Japan gehen und eure Japanreise gehen.

Warum gerade eine Japanreise?

Ich besaß die Möglichkeit während meines Studiums 12 Monate in Japan zu leben und zu lernen. Dadurch bekam ich einen guten Einblick in das Land, das Leben und die Kultur. Ich bin sehr oft durch Japan gereist und konnte mir dadurch viele schöne und beeindruckende Orte anschauen, die ich gern mit euch teilen möchte.
Japan ist ein sehr touristenfreundliches Land, auch wenn ihr die Sprache nicht oder nur wenig spricht, erhaltet ihr immer Hilfe. Mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln kommt ihr schnell und sicher an euer Ziel. Durch die fremde ostasiatische Kultur bestach Japan schon während der Jahrhundertwende vom 19. ins 20. Jahrhundert die Menschen in Europa mit Kleidung, Kunst und versierten Handwerk. Dieser Hype ist heutzutage immer noch bemerkbar. Japan ist einzigartig und die Mischung von technischer Modernität und traditioneller Kultur macht dieses Land so spannend, wie auch interessant. Eine Japanreise würde sich auf jeden Fall lohnen, denn die ostasiatische Inselkette hat viel zu bieten, was ich euch in den nächsten Beiträgen zeigen möchte.

Um eure Japanreise besonders interessant zu gestallten, möchte ich euch japanische Eigenarten und Sehenswürdigkeiten vorstellen, die ihr weniger in Reiseführern finden werdet. In den gängigen Reisekatalogen werden für Japan Touren angeboten, die sich mit den typischen Sehenswürdigkeiten beschäftigen. In den nächsten Einträgen möchte ich euch einige Orte vorstellen, die sich nicht in jedem Katalog oder Reiseführer befinden und dennoch das ostasiatische Land widerspiegeln.

Japan ist für mich zu einer zweiten Heimat geworden und vielleicht kann ich den einen oder anderen von euch reizen, dieses fremde Land näher kennen lernen zu wollen 🙂 Auf zurJapanreise!

Zum Schluss dieses Beitrages noch einen ersten fotografischen Eindruck von Japan und dem Wahrzeichen, was unbedingt in jede Japanreise mit aufgenommen werden sollte, der Fuji-san.

Der Fuji, eine Sehenswürdigkeit auf jeder Japanreise
Blick vom Fujikawaguchiko auf den Fuji-san

Das Bild ist hier entstanden:

[osm_map_v3 map_center=“35.473,138.901″ zoom=“8″ width=“100%“ height=“450″ map_border=“thin solid grey“ marker_latlon=“35.4909,138.75298″ marker_name=“mic_red_pinother_02.png“ type=“CycleMap“]

Weitere Bilder, Eindrücke und Fototipps für die Reisefotografie unter meinem Blog: Fotomauz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.