Strandwanderung Playas de Jandía

Hallo liebe Strandgänger und Dünenläufer!
Im heutigen Beitrag möchte ich euch eine Strandwanderung auf Fuerteventura vorstellen: die Strandwanderung Playas de Jandía (kein Rundweg!). Vor und während jeder Strandwanderung auf Fuerteventura solltet ihr euch gut eincremen, genügend Wasser und einen Hut dabei haben. Die Sonne ist stark und durch den Wind bemerkt man erst spät, dass man sich verbrannt hat.

Strandwanderung auf Fuerteventura – Start

Strandwanderung auf Fuerteventura Tipps von TRAVELhunka
Endloser Sandstrand auf Fuerteventura

Wir begonnen unsere Strandwanderung auf Fuerteventura nördlich des kleinen Städtchen Costa Calma. Vor den Toren auf einer Anhöhe gelegen, steht eine schöne Hotelanlage mit Meeresgrotte und Wasserfällen. Es ist das R2 Rioa Calma Hotel. Die Anlage ist sehenswert. Dahinter befindet sich ein Sandstrand, an dem ihr Windsurfer beim Training beobachten könnt.

 

Strandwanderung auf Fuerteventura – über die Playas de Jandía

Eine asphaltierte Straße führt vom Rio Calma zum Strand der Stadt. Ihr könnt auch gern an der kleinen Steilküste entlang gehen, um Fischer und Seevögel zu beobachten. In Costa Calma angekommen breitet sich ein weiter Sandstrand aus. Weißer Sand und türkisfarbenes Meer soweit das Auge reicht. Ihr könnt einfach der Nase nach laufen 🙂

Strandwanderung auf Fuerteventura – Bewohner der Küste

Strandwanderung auf Fuerteventura Tipps von TRAVELhunka
Die Atlashörnchen sind zutraulich und immer hungrig 🙂

Habt ihr die erste große Hotelregion von Costa Calma hinter euch gelassen, befinden sich landeinwärts Hügel und zerklüftet Hänge. An den Hängen könnt ihr gut eine Pause einlegen, teilweise findet ihr sogar ein schattiges Plätzchen. Neben Silberreihern, Steinwälzern, Tauben und Austernfischer, die sich gut beobachten lassen, möchten auch die Atlashörnchen ein Stück von eurem Proviant abhaben 🙂 Die Hörnchen sind ein typisches Merkmal der Insel. In Strand- und Stadtnähe sind sie sehr zutraulich und können aus der Hand gefüttert werden.

Strandwanderung auf Fuerteventura – Zwischen den Felsen

Strandwanderung auf Fuerteventura Tipps von TRAVELhunka
Kliffkrabben mit ihren strahlenden Farben

Wenn das Wasser zurückgeht, könnt ihr euch die Vulkanfelsen an der Küste anschauen und einen Blick auf die schillernden bunten Kliffkrabben werfen, die sich darauf sonnen. Kleine Krebse, Garnelen und kleine Fische tummeln sich in den Felslöchern, die noch mit Wasser gefüllt sind.

Strandwanderung auf Fuerteventura – Ein Cocktail bitte

Strandwanderung auf Fuerteventura Tipps von TRAVELhunka
Ein kühler Cockteil mit tollem Ausblick – die MC Lounge

Eine Strandwanderung auf Fuerteventura macht durstig und die MC Lounge lädt zu einem kühlen Cocktail oder Tapas ein. Mit einer herrlichen Aussicht auf den zurückgelegten Weg könnt ihr hier die Gelassenheit und Schönheit der Insel spüren.

Strandwanderung auf Fuerteventura – Endlos

Nach der kleinen Pause könnt ihr euren Weg entlang der Paradiesstrände von Fuerteventura fortsetzen. Weiter hinten könnt ihr schon zahlreiche Kite- und Windsurfer am Horizont entdecken. Der Strand Playa de Sotavento ist einer der Berühmtesten unter Kite- und Windsurfern. In seinem Teilgebiet, dem Playa Barca, werden jedes Jahr im Juli die Weltmeisterschaften ausgetragen.

Strandwanderung auf Fuerteventura – Tipp zum Abschluss

Es herrschen Ebbe und Flut, falls ihr nicht zu jeder Zeit um die Steilküstenabschnitte herum kommt, dann folgt dem Weg oberhalb der Hänge 🙂 Ihr lauft auf meist auf sandigem Untergrund und einen großen Anstieg gibt es nicht. Die Strecke ist leicht. Viel Freude und einen schönen Urlaub!

2 thoughts on “Strandwanderung Playas de Jandía

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.