Japan Rail Pass

Konbanwa liebe Japanfreunde!

Im heutigen Beitrag geht es um das Reisen via Zug in Japan und den damit verbundenen Japan Rail Pass. Die Zugverbindungen in Japan sind sehr umfangreich und ihr könnt schnell und flexibel auch kleinere Orte erreichen.
Vor der Reise solltet ihr euch Gedanken darüber machen, wie ihr am liebsten reisen wollt: so flexibel wie nur möglich? – Dann mietet euch ein Auto, solange dafür alle Voraussetzungen stimmen.
Eine günstigere Variante ist da natürlich der Zug . Auch für die Reisenden, die sich erst im Land entscheiden, wo sie überhaupt hin wollen, bildet der Zug eine gute und verlässliche Alternative.
Um sich nicht mit Automaten rumzuschlagen oder in einer Schlange an den Ticketschaltern zu stehen, bietet Japan einen Japan Rail Pass an.

Der Japan Rail Pass

Damit könnt ihr alle Züge der JR Group (Japan Rail Group – der größte japanische Zuganbieter) außer wenige Ausnahmen (siehe unten) nutzen. Hier sind sowohl normale Nahverkehrszüge, als auch Express- und Rabidzüge sowie Shinkansen inbegriffen.  Das bedeutet ihr braucht euch keine Sorgen zu machen – einfach einsteigen und losfahren 🙂 Ihr könnt auch die Regionalen JR Busse nutzen sowie die JR Miyajima Fähre von Hiroshima nach Miyajima. Die Bahnhöfe in Japan sind zwar sehr groß, wie ihr hier auf dem Bild sehen könnt, aber sehr gut beschildert und durchstrukturiert – auch in Englisch.

Gleis in Shinjuku - mit dem Japan Rail Pass durchs Land
Gleis in Shinjuku – dem größte Bahnhof der Welt

Wie bekomme ich einen Japan Rail Pass?

Der Japan Rail Pass muss vor der Reise beantragt werden, was in einem autorisierten Reisebüro oder bei Onlineagenturen getan werden kann. Ihr bekommt einen Gutschein in Deutschland ausgestellt, müsst diesen dann nur noch in Japan unter Vorzeigen eures Passes gegen den Japan Rail Pass eintauschen.
Beachtet, dass der Gutschein in binnen von 3 Monaten eingetauscht werden muss, danach verfällt seine Gültigkeit. Ihr könnt während des Umtauschens ein Datum angeben – ab diesem wird der Pass aktiviert. 

Wer kann den Japan Rail Pass nutzen?

Alle Touristen, die in ihrem Pass ausschließlich ein Touristenvisum besitzen (zeitweiliger Besucher). Wenn ihr ein Studentenvisum, Arbeitervisum usw. besitzt, zählt ihr nicht unter einem zeitweiligen Besucher und habt somit kein Anrecht auf den Japan Rail Pass, auch wenn ihr einen gültigen Gutschein besitzt.

Wie lange kann ich den Japan Rail Pass nutzen?

Der Japan Rail Pass kann für 7, 14 oder 21 Tage ausgestellt werden. Wenn ihr viele Orte sehen und schnell unterwegs sein wollt, ist der Pass prädistiniert.

Wie viel kostet der Japan Rail Pass?

Hier könnt ihr die aktuellen Preise der JR Group sehen. Natürlich bezahlt ihr den Preis im jeweiligen Umrechnungskurs, der sich je nach Währungskurs verschieben kann. Der Euro-Preis ist mit dem Kurs des Beitragsdatums berechnet und deshalb nur ein ungefährer Wert. Preisänderungen sind vorbehalten.

Dauer 1. Klasse Erwachsene 1. Klasse Kinder 2. Klasse Erwachsene 2. Klasse Kinder
7 Tage 38.880 Yen ~280€ 19.440 Yen ~140€ 29.110 Yen ~211€ 14.550 Yen ~105€
14 Tage 62.950 Yen ~455€ 31.470 Yen ~228€ 46.390 Yen ~336€ 23.190 Yen ~168€
21 Tage 81.870 Yen ~592€ 40.930 Yen ~296€ 59.350 Yen ~430€ 29.670 Yen ~215€

Als Kinder zählen 6 bis 11-Jährige zum Zeitpunkt des Gutscheinkaufs.

Ausnahmen im Japan Rail Pass

  • alle NOZOMI und MIZUHO auf den Shinkansen-Routen nach Tokaidô, Kyûshû und Sanyô
  • bei private Zuganbietern, die nicht zur JR Group gehören, fallen die normalen Fahrtkosten an 
  • JR Expressbusse

Mit dem Japan Rail Pass habt ihr die Möglichkeit an über 4.000 Bahnhöfen auszusteigen und das Land zu erkunden. Hier geht es zur offiziellen Seite der JR Group. Der JR gehören auch Hotels, bei denen ihr mit dem Japan Rail Pass Vergünstigungen erhaltet.

[osm_map_v3 map_center=“34.93,139.172″ zoom=“6″ width=“100%“ height=“450″ marker_latlon=“35.71868,139.74724″ marker_name=“mic_black_camera_01.png“ type=“CycleMap“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.