Japan Hotels – Wo kann ich übernachten?

Ohayou liebe Ferwehhaber!

Der heutige Beitrag behandelt die Übernachtungsmöglichkeiten auf eurer Reise durch Japan, welche Hotels empfehlenswert sind und wo ihr in Japan Hotels für jedes Budget finden könnt.

In Japan Hotels suchen

Es gibt in Japan mehrere Arten der Übernachtungen. Am häufigsten sind Business-Hotels, die es in den Preiskategorie von normal bis teuer gibt. Eine große Hotelkette von Business-Hotels ist z.B. Toyoko Inn, was ich euch empfehlen kann (sauber, gute Lage, leckeres Frühstück, freundliches Personal). Business-Hotels sind sehr praktisch möbliert, meist ohne Schränke oder Regale, dafür mit eigenem Bad/WC. Business-Hotels bieten Memberkarten an, mit denen ihr Rabatte erhaltet. Diese Hotels haben größtenteils auch Frühstück (Japanisch und/oder Kontinentales) im Übernachtungspreis inklusive, sowie Waschmaschinen und Trockner im Haus. Je nach Lage des Hotels und Stadt bewegen sich die Preise für ein Einzelzimmer bei ca. 50 bis 90 Euro.

Innenraum im Toyoko Inn
Innenraum im Toyoko Inn

Empfehlenswert aber in Japan auch etwas teurer sind die Pensionen bzw. Bed&Breakfast Unterkünfte, bei denen ihr meist in einem Mehrfamilienhaus zusammen mit der Familie unterkommen könnt. Dadurch könnt ihr wunderbar das japanische Flair schnuppern und erleben, wie der Alltag in Japan aussieht. Dazu gibt es größtenteils japanisches Essen und einen gemütlichen Plausch mit dem Eigentümer. Viele angebotene Zimmer sind traditionell, mit Tatamimatten, eingerichtet.

Ihr könnt in Japan Hotels und Unterkünfte nicht nur im Businessbereich buchen. Für Low-Buget eignen sich Hostels und Gästehäuser, die es vor allem in den größeren Städten gibt. Falls ihr in der Hauptstadt unterwegs seid, könnt ihr z.B. im Sakura Hostel unterkommen.
Das Personal in den Hostels ist mindestens dem Englischen mächtig und versucht euch zu helfen, wo es nur kann. Ihr habt in den japanischen Hostels also die Möglichkeit an gute Infos heranzukommen und natürlich auch internationale Freundschaften zu schließen. Aber denkt an die Oro-Packs 😉

Gängige Übernachtungsmöglichkeiten mit viel japanischen Flair sind die Ryokans. In einem Ryokan gibt es traditionelle Schlafräume, die mit Tatamimatten ausgelegt sind und wo ihr in einem Futon auf dem Boden schlaft, also typisch japanisch. Je nach Ryokan gibt es Einzel- und Mehrbettzimmer, auch europäische Zimmer und traditionelles japanisches Abendessen oder Frühstück zubuchbar. Die meisten größeren Städte bieten Ryokans an. Ryokans sind traditionelle Häuser die das altertümliche Japan in die moderne Zeit bringen und für Reisende erlebbar machen. Dadurch sind sie auch preislich teurer als normale Unterkünfte. Dennoch empfehle ich jedem, der in Japan unterwegs ist, ein mal ein Ryokan zu besuchen und die japanische Kultur hautnah mitzuerleben. Oft haben Ryokans auch eigene Spa-Bereiche und Zugang zu heißen Quellen (Onsen).

Traditioneller innenraum in Japan
Innenraum eines traditionellen Ryokan in Japan

Wer in Japan abenteuerlich übernachten möchte, kann das in den berühmten Kapselhotels tun. Eine Kapsel für eine Person in einem großen Raum mit zwei bis drei Kapselreihen übereinander. An sich wie ein Hostelzimmer mit Etagenbetten, nur das jedes Bett einen eigenen kleinen (sehr kleinen) Raum um sich hat und mit Lampe, Fernseher, Radio und Ablage ausgestattet ist. In den Kapselhotels gibt es meist nur wenige Regale oder Schränke und die Bäder werden gemeinschaftlich genutzt. Achtet bitte beim Buchen darauf, dass viele Kapselhotels ausschließlich männliche Gäste aufnehmen, da diese Art von japanischen Hotels für die Business-Männer geschaffen wurde und dadurch keine getrennten Bäder besitzen.

Kapselhotels in Japan
Aus einer Kapsel in eine Kapsel

In Japan Hotels zu finden ist nicht schwer und in jeder Preiskategorie sind Übernachtungen möglich. Auch günstige Hotels oder Hostels sind hier und da nicht mit den neuesten Möbeln ausgestattet aber immer sauber, da in Japan viel wert auf Hygiene gelegt wird. Lasst euch nicht von Hotelstern-Kategorien verwirren, da z.B. die Business-Hotels keinen Stern besitzen, aber wirklich eine gute Variante sind um günstiger und zentral zu übernachten.

ACHTUNG! Viele Hotezimmer in Großstädten wie Tokyo oder Osaka haben teilweise aufgrund der starken Bebauung kein Fenster. Das ist ganz normal 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.